Fotoalbum Presseberichte Archiv

Jubiläumsfeier "60 Jahre RuF" 2017


Quelle: http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/heppenheim/reit-und-fahrverein-heppenheim-feiert-sechzigjaehriges-mit-showprogramm_18205643.htm

Finanzspritze für Renovierung der Vereinshütte


Zwei Wochenenden lang wurde gehämmert, geklettert, gesägt und gewerkelt.
Nun steht unsere Vereinshütte wieder stabil und trocken "auf eigenen Füßen".
Das kleine Holzhäuschen wird für Lehrgänge, Versammlungen oder einfach als Treffpunkt für gemütliches Beisammensein genutzt, doch der Zahn der Zeit hatte inzwischen ganz schön daran genagt - die Wände waren morsch und verzogen, das Dach völlig undicht.
Wir danken der Deutschen Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) für die finanzielle Unterstützung im Rahmen der Aktion "Pack an! Mach mit!", mit der wir das nötige Material (Holz, Dachpappe etc.) für die Renovierung besorgen konnten.

Und selbstverständlich geht ein riesiges Dankeschön an unsere fleißigen "Reitermänner", ohne deren Einsatz das Projekt nicht umsetzbar gewesen wäre!

Text: Claudia Mittnacht, 21.08.2017

Ferienspiele 2017

 

Quelle: http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/heppenheim/heppenheimer-ferienspielkinder-sitzen-fest-im-sattel_18066953.htm

20. Kaltblutschau in Heppenheim präsentierte sieben Stunden Showprogramm


Geburtstags-Highlight zugunsten von zwei Heppenheimer Kindergärten

 

Mérens-Pferde von Tanja und Pierre Fosse waren zu ersten Mal zu Gast bei der Kaltblutschau in Heppenheim.

Sport, Ehrenamt und Benefiz sind drei Pfeiler der traditionellen Kaltblutschau des Reit- und Fahrvereins Heppenheim. Seit zwanzig Jahren gibt der Reitverein den Erfolg in Form einer vierstelligen Spende an das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg weiter. „In unserem Jubiläumsjahr verdoppelten wir den Benefiz mit einer Jubiläumsaktion“, informierte Petra Peltzer, 1. Vorsitzende des Heppenheimer Reitvereins.

Die „Schwarzen Perlen Kranichstein“ und der Reit-und Fahrverein Heppenheim sowie das Autohaus Eck (Heppenheim) engagierten sich für den Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“. Dieser will Kinder und Jugendliche mit Pferden in Berührung bringen. Dazu wurde die Aktion „10.000 Holzpferde für Kindergärten“ ins Leben gerufen. An der Kaltblutschau wurden zwei Holzpferde inklusive Lernkoffer der FN an zwei Kitas aus Heppenheim als Spende übergeben. „Und damit es nicht nur beim Holzpferd bleibt, laden wir beide Kindergärten ein, einen Vormittag lang Stallluft zu schnuppern, Pferde zu putzen und natürlich auch zum geführten Reiten“, ergänzt Petra Peltzer. Selbstverständlich werden auch die Schwarzen Perlen Kranichstein, die seit einem Jahr fester Partner der Aktion sind, mit einem eindrucksvollen Friesen an diesen Tagen mit von der Partie sein.

weiterlesen

Text: Andrea Helm, 28.06.2017

20. Kaltblutschau wartet mit Jubiläumsprogramm in Heppenheim auf


Geburtstags-Highlight zugunsten von zwei Heppenheimer Kindergärten

20 Jahre Kaltblutschau in Heppenheim unterstützt die Sparkassenstiftung Starkenburg mit einer Spende. Stiftungsvorstand Jürgen Schüdde (Mitte) überbrachte persönlich den Förderbescheid an Ulrike Brüggemann (links, Mitglied geschäftsführender Vorstand des Reit- und Fahrvereins Heppenheim ) und Sportwartin Ingrid Oberle (rechts) und erfuhr bei einem Besichtigungstermin vieles über die generationenübergreifende Vereinsarbeit, die sich von Kindergarten-Reiten über Kinderkurse, Reiten für Erwachsene bis ins Seniorenalter erstreckt.

Sport, Ehrenamt und Benefiz sind drei Pfeiler der traditionellen Kaltblutschau des Reit- und Fahrvereins Heppenheim. Gleich dreifache Motivation für die Sparkassenstiftung Starkenburg die 20. Kaltblutschau am 18. Juni 2017 mit einer Finanzspritze in Höhe von 2.000,00 Euro zu unterstützen.

Die sportliche Seite der Kaltblutschau hat in diesem Jahr besonders viele Facetten, wie dem abwechslungsreichen Programm zu entnehmen ist. „Ehrenamt wird bei uns nicht nur während der Kaltblutschau groß geschrieben, sondern zieht sich durch das gesamte Jahr“, bedankt sich Ulrike Brüggemann, vom Vorstand des Reitvereins bei Jürgen Schüdde für die Spende der Sparkassenstiftung.

weiterlesen

Text: Andrea Helm, 09.06.2017

Wechsel im Vorstand des Reit- und Fahrvereins Heppenheim


Andrea Pfeilsticker zur Ehrenvorsitzenden ernannt

Komplett in weiblicher Hand präsentiert sich der neu gewählte Vorstand des Reit- und Fahrereins Heppenheim. Unser Foto zeigt v.l. Franziska Meurer, Ulrike Brüggemann, Renate Peltzer und Petra Peltzer (alle 2. Reihe) sowie v.l. Ilona Nüchter, Claudia Mittnacht, Ingrid Oberle und Andrea Helm.

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte der Heppenheimer Reit- und Fahrerein bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zurück.

Neben zahlreichen Lehrgängen für Anfänger und fortgeschrittene Reiter, die abgehalten wurden, zeigten die Vereinsmitglieder soziales Engagament und luden einige Male Bewohner der benachtbarten Flüchtlingsunterkunft zum Reiten und auch zur Kaltblutschau im vergangenen Jahr ein.

weiterlesen

Text: Andrea Helm, 09.05.2017

3. Flüchtlingskinder-Reiten im April 2017

Weiterbildung für Ross und Reiter im Reit- und Fahrverein
Heppenheim e.V.


In den vergangenen Wochen erfuhren 10 Teilnehmer/innen im Theorie- & Praxis-Lehrgang alles Wesentliche, was man rund um’s Pferd wissen und können muss.

Freuten sich über Ihre Urkunden: Katharina, Sabrina, Annika, Vaia und Yisha mit Ausbilderin Elke Rothermel und Prüferin Angelika Schwabedissen.

Am Sonntag, den 02. April 2017 standen dann die Prüfungen zum Basispass Pferdekunde und zum Abzeichen Bodenarbeit an. Der „Basispass Pferdekunde“ ist ein eigenständiges Abzeichen im Pferdesport. Es dreht sich alles um das Erlernen der Grundlagen im fachgerechten Umgang mit dem Pferd.

weiterlesen

Text: Elke Rothermel, 02.04.2017

 

Erfolgreich Reitabzeichen abgelegt


Freie Plätze beim Schnupper-Reitkurs in den Osterferien

Der Reiternachwuchs des Reit- und Fahrverein Heppenheim strahlt über die bestanden Reitabzeichen. Ein neuer Kurs zum Pferdeluft schnuppern startet in den Osterferien.

Reiten – sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene – bietet der Reit- und Fahrverein Heppenheim seit mehr als 50 Jahren an. Regelmäßig finden auch Kurse für Reitanfänger statt, die mit dem Ablegen des ersten Reitabzeichens (RA 10) abschließen.

Bestens in Theorie und Praxis vorbereitet unterzogen sich sechs Mädchen und ein Mann der Prüfung. Fragen zur Ausrüstung des Pferdes und ein schriftlicher Wissentest vorab über Grundkenntnisse der Pferdekunde wie beispielsweise Pflege und Haltung komplettierten die praktische Reitprüfung.

weiterlesen

Text: Andrea Helm, 16.12.2016

Hauptdarsteller glänzen mit Gelassenheit


KALTBLUTSCHAU Auftritt der sanften Riesen begeistert Tausende Besucher beim Heppenheimer Reitverein / Spannende, lustige und anrührende Momente

Peter Giegerich präsentiert bei der Heppenheimer Kaltblutschau seine Noriker. Die mittelschweren, kräftigen Tiere werden vorzugsweise als Reit- und Kutschpferde eingesetzt. Foto Karl-Heinz Köppner

HEPPENHEIM - Ein Zuschauermagnet war wieder einmal die Kaltblutschau auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins (RuF) Heppenheim. Tausende Zuschauer verfolgten das abwechslungsreiche Spektakel. Moderatorin Anna Buggert führte unterhaltsam und informativ von Höhepunkt zu Höhepunkt.

Familie Werner aus Biblis war auf dem Weg in den Odenwald, wollte nur kurz Zwischenstation bei der Kaltblutschau machen. Doch spontan beschlossen sie, bis zum Ende zu bleiben: „Das ist alles so toll, ich will nichts verpassen“, freute sich Tochter Lisa.

weiterlesen

Text: Echo online (Astrid Wagner); 22.Juni 2016

Kunst hoch zu Ross und in der Reithalle


19. Kaltblutschau in Heppenheim präsentiert Symbiose zwischen Sport und Kunst

TERMIN: 19. Kaltblutschau am 19. Juni 2016 ab 10.00 Uhr auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Heppenheim in der Heinrich-Heine-Straße zugunsten des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg.

Sie werden liebevoll „Die Dicken“ genannt, sind Arbeitstiere und treue Gefährten: Die Rede ist von Kaltblutpferden, die jedes Jahr im Mittelpunkt der beliebten Kaltblutschau des Reit- und Fahrvereins Heppenheim stehen. Das Organisationsteam um Vorsitzende Andrea Pfeilsticker bietet bei der 19. Kaltblutschau am 19. Juni 2016 ab 10.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für jeden auf dem weitläufigen Gelände in der Heinrich-Heine-Straße.

weiterlesen

Text: Andrea Helm; 7. Juni 2016

Traditionsveranstaltung erwacht zu neuem Leben


REIT- UND FAHRVEREIN Tag der offenen Tür kommt vor allem bei jungen Besuchern an / Erlös trägt dazu bei, ein Voltigierpferd anzuschaffen

Keine Angst vor großen Tieren: Die vier Jahre alte Nia Manon ließ sich beim Tag der offenen Tür von Anke Ruhs im Sattel von Rainman über den Springplatz führen. Foto: Karl-Heinz Köppner

HEPPENHEIM - Mit dem Tag der offenen Tür hat der Reit- und Fahrverein (RuF) eine Traditionsveranstaltung wiederbelebt – diesmal aus einem besonderen Grund: Der Erlös wird helfen, ein dringend gebrauchtes neues Voltigierpferd anzuschaffen.

weiterlesen

Text: Echo online (Sigrid Jahn); 23. Mai 2016

Reitplatz wird zum Klassenzimmer


Für alle Teilnehmer der Frühjahrslehrgänge beim Reit- und Fahrverein Heppenheim gab es Urkunden von den Richtern Werner Burghardt(rechts) und Angela Baumann-Jost (links). Über ihre Urkunden konnten sich Ron Helm, Martina Fröhlich, Andrea Mrotzeck, Gudrun Rybar, Deike Priemuth-Schmid, Hannah Kuch, Andrea Helm, Kristina Jöst, Melanie Rienecker, Angelina Hohmann, Celine Helfrich, Elisabeth Marx, Pauline Schaub und Claudia Mittnacht zu Recht freuen.

Weiterbildung wird beim Reit- und Fahrverein Heppenheim sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei den erwachsenen Pferdefreunden großgeschrieben, insbesondere bei den vielen Abzeichen, die im Frühjahr angeboten werden. Der Reitplatz wird zum Klassenzimmer, Theorie und Praxismodule wechseln sich ab. Reitlehrerin Elke Rothermel vermittelte Fachwissen verständlich und stellte zum Nacharbeiten umfangreiches Material zur Verfügung. Teilnehmen konnten die Interessenten sowohl mit eigenen Pferden als auch mit den Schulpferden des Reit- und Fahrvereins.

weiterlesen

Text: Andrea Helm; 8. Mai 2016

Spendenlauf für ein neues Schulpferd


Pferdeluft schnuppern, auf „Du und Du“ mit den Vierbeinern gehen, reiten, laufen und dabei noch etwas Gutes tun. Dies ist das Angebot beim „Tag der offenen Tür“ im Reit- und Fahrverein Heppenheim am Samstag, 21. Mai, von 15 bis 18 Uhr, der mit einem Spendenlauf verbunden wird.

weiterlesen

Text: Andrea Helm, 13. Mai 2016

Flüchtlingskinder sammeln Erfahrungen auf dem Pferd


20 Kinder, die in der Flüchtlingsunterkunft in der Heppenheimer Tiergartenstraße untergebracht sind, genossen einen Vormittag beim Reit- und Fahrverein Heppenheim.

Strahlende Augen und ein lautstarkes „Dankeschön“ von 20 Jungen und Mädchen, waren der beste Beweis für einen gelungenen Vormittag auf dem Reitplatz. Lydia Zelonka, Jugendwartin und Charlotte Kaspar, stellvertretende Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Heppenheim, hatten die Idee, für Kinder, die in der Flüchtlingsunterkunft in der Tiergartenstraße untergebracht sind, einen besonderen Vormittag zu bieten. Die Unterkunft liegt direkt hinter dem Reitgelände. Seit vielen Wochen sahen immer wieder Kinder sehnsüchtig aus den Fenstern auf den Anbindeplatz und verfolgten, wenn Pferde geputzt und gesattelt wurden. In den Osterferien kamen sie gemeinsam mit Eltern und Großeltern auf die Reitanlage, beobachteten von nahem, wie die drei Schulpferde Lotte, Fantazja und Valentina von den Pflegerinnen gestriegelt und gesattelt wurden.

weiterlesen

Text: Andrea Helm; 29.03.16

Zwei Auszeichnungen für Andrea Pfeilsticker


Anerkennung für Einsatz und langjähriges Ehrenamt wurde Andrea Pfeilsticker, 1. Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Heppenheim zuteil. Unser Bild zeigt von links Dr. Wolfgang Kubens, 1. Vorsitzender des Pferdesportverbandes Hessen-Nassau, der Andrea Pfeilsticker, die silberne Nadel des Verbandes verlieh, Günter Bausewein, Vorsitzender des Kreisportbundes Bergstraße, der Andrea Pfeilsticker die Verdienstmedaille des Landessportbundes Hessen übergab und Jobst Meurer, als Vertreter des Reit- und Fahrvereins Heppenheim und des Pferdestalls Meurer.

Gäste sind bei der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrverein Heppenheim eher selten. Um so mehr staunten die Mitglieder, dass Dr. Wolfgang Kubens, 1. Vorsitzender des Pferdesportverbandes Hessen-Nassau und Mitglied im Pferdesportverband Hessen e.V. zugegen war und das Wort ergriff. Im Gepäck hatte er die silberne Ehrennadel des Pferdsportverbandes für Andrea Pfeilsticker, die seit 25 Jahren Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Heppenheim ist. „Das zeugt von langjährigem Vertrauen, unermüdlicher ehrenamtlicher Arbeit und einer hohen Akzeptanz bei den Mitgliedern“, verwies Kubens auch drauf, das Andrea Pfeilsticker bereits seit 32 Jahren Mitglied im Verein sei und, bevor sie den Vorsitz übernahm, fünf Jahre lang zunächst das Amt der Schriftführerin und dann der 2. Vorsitzenden begleitete.

weiterlesen

Text: Andrea Helm; 23.03.16

Mitgliederzuwachs beim Reitverein Heppenheim


Mit Rückblick auf das vergangene Jahr sprach Andrea Pfeilsticker, Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Heppenheim, von einem bewegenden aber auch schwierigen Vereinsjahr. „Ein Highlight war zweifelsohne unsere Vereinsmeisterschaft, an der auch jüngere Reiter auf Schulpferden teilnehmen und sich erstmals einer turnierähnlichen Situation stellen konnten“, führte die Vorsitzende aus. Sie dankte insbesondere Renate und Petra Peltzer für die tolle Organisation und die erfolgreiche Durchführung. Während 2015 der eine oder andere noch zögerte, ist sich Andrea Pfeilsticker sicher, dass bei der Vereinsmeisterschaft 2016 eine neue Benchmark bei der Teilnehmerzahl, auch bei den Schulpferdereitern, gesetzt werden kann.

weiterlesen

Text: Andrea Helm; 23.03.16

Reitabzeichen für 15 Reiterinnen und Reiter


Die Absolventen des Reitabzeichen-Lehrgangs

Reiten ist ein Sport, der bis ins hohe Alter betrieben werden kann. Ebenso ist der Einstieg für den Reitsport an keine Altersgrenzen geknüpft. 15 Kinder und Erwachsene zwischen 9 und 53 Jahren absolvierten beim Reit- und Fahrverein Heppenheim erfolgreich ihr erstes Reitabzeichen. Theorie und Praxis vermittelte Reitlehrerin Elke Rothermel an zahlreichen Samstagen. Reiten lernen in kleinen Schritten – das ist der Gedanke des Reitabzeichen-Systems der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung).

weiterlesen

Text: Andrea Helm, 15.01.2016

Der Reit & Fahrverein bei der interkulturellen Woche


Mit einem Infostand stellte sich der Reit und Fahrverein Heppenheim vergangenem Sa den 26.09 in der Fußgängerzone bei der interkulturellen Woche (vom 26. Sept bis 4. Okt) vor. Diese Woche dient Flüchtlingen/ Emigranten sich über Hilfsorganisationen wie dem DRK oder Caritas, Einrichtungen und Vereine vor Ort zu informieren und sich in ihre Umgebung einzufinden. Aber auch Interessierte konnten Einblick in die Flüchtlingshilfe von Heppenheim erhalten.

weiterlesen

Text: Lydia Zelonka

Zahlreiche Erfolge bei Vereinsmeisterschaft


Strahlende Sieger bei der Vereinsmeisterschaften des Reit- und Fahrvereins Heppenheim. Unser Bild zeigt unter anderen Laura Hilkert auf Louis (links) und Lydia Zelonka auf Belinda.

Die Förderung des Nachwuchses, Zusammenhalt und reiterliches Geschick standen im Mittelpunkt der Vereinsmeisterschaften des Reit- und Fahrvereins Heppenheim. „Wir wollten insbesondere unseren Kindern und Jugendlichen, die auf unseren Schulpferden lernen, die Möglichkeit geben, an einem Turnier teilzunehmen“, begründet Vorsitzende Andrea Pfeilsticker den Entschluss nach langer Zeit wieder die Vereinsmeisterschaften aufleben zu lassen. Die enorme Resonanz, sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern, zollte der Entscheidung Rechnung. Zahlreiche Familienmitglieder, Freunde des Vereins und interessiererte Kinder mit Eltern säumten während der Vereinsmeisterschaft das Geländes des Reitvereins in der Heinrich-Heine-Straße.

weiterlesen

Text: Andrea Helm

Heppenheimer Kaltblutschau lockt viele Besucher an


Bei der Kaltblutschau im Reit- und Fahrverein Heppenheim konnten große und Kleine Besucher viel entdecken und bestaunen, darunter diese Shire Horses. Foto: Karl-Heinz Köppner

Schöner konnte der Tag für Pferdefans nicht sein: Bei herrlichem Sommerwetter genossen zahlreiche Zuschauer bei der Kaltblutschau am Sonntag spannende, anspruchsvolle und unterhaltsame Darbietungen. Auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Heppenheim gab es für Groß und Klein allerlei zu entdecken. Faszinierend waren die Quadrillen mit Kutschen, lustig die Zirkuslektionen, beeindruckend die Dressurvorführungen.

weiterlesen

Quelle: Echo online, 16.06.2015

Kunst trifft Pferd bei Heppenheimer Kaltblutschau


Kraftvolle Kaltblutpferde wie die Clydesdale präsentieren bei der 18. Kaltblutschau, die am 14. Juni 2015 auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Heppenheim stattfindet, einen kostümierten Showpart mit dem Titel „Die Streitrösser kommen“.

Eine Symbiose aus Kunst im figürlichen und malerischen Bereich und den Facetten der Reitkunst präsentiert der Reit- und Fahrverein Heppenheim bei der diesjährigen Kaltblutschau. „Kunst trifft Pferd“ lautet das Motto. Während die Vierbeiner auf dem großen Reitplatz im Aussenbereich ihren Anmut und ihr Können präsentieren, stellen in der neuen großen Reithalle 24 Künstler ihre Werke aus. „Die Künstler stammen sowohl aus der Region als auch aus der Pfalz, dem Rheinland und Berlin“, gibt Andrea Pfeilsticker, erste Vorsitzende, einen Vorgeschmack auf das neue Element bei der traditionellen Kaltblutschau. Gezeigt werden in der Halle, in der sich auch eine Bewirtungsstation des Reitvereins, die Tombola und die Kinderattraktionen befinden, Bilder, Skulpturen, handgefertigter Schmuck, Plastiken, Wohnaccessoires und vieles mehr.

weiterlesen

Text:Andrea Helm

Erstmal Kunstmarkt bei Kaltblutschau in Heppenheim

Noch freie Standplätze für Künstler und Kunsttreibende
Mehr als 2.000 Besucher strömen jährlich zur traditionellen Kaltblutschau des Reit- und Fahrvereins Heppenheim. „Der Neubau der Reithalle, die 60 Meter auf 20 Meter misst, macht es uns in diesem Jahr erstmals möglich, Sport und Kunst zu vereinen“, informiert Andrea Pfeilsticker, erste Vorsitzende des Heppenheimer Reitvereins. Unter dem Motto „Kunst trifft Pferd“ wird nicht nur die Reitkunst in den Fokus der beliebten Schau gestellt, sondern auch das Kunsthandwerk und die freischaffenden Künste.

weiterlesen

Text: Andrea Helm

Lehrgang Basispass & Longierabzeichen


Jugend des Heppenheimer Reit und Fahrvereins fleißig bei Jugendsammelwoche

Fleißig & motiviert wie die Bienchen zu Frühlingsbeginn flog auch unsere Jugend für die Jugendsammelwoche aus! Diese fand wie jedes Jahr von der Stadtjugendpflege organisiert vom 20 bis 30. März statt und ermöglicht es Vereinen Spenden einzusammeln. Das dabei zusammengetragene Geld kann dann für wichtige Anschaffungen und Ausgaben bzw. die Jugendarbeit im Verein benutzt werden.

weiterlesen

Text: Lydia Zelonka, 09.04.15

Reit- und Fahrverein Heppenheim blickt gut aufgestellt ins neue Jahr


Das neue Vorstandsteam des Reit- und Fahrverein Heppenheim hält die Zügel fest in der Hand. Unser Bild zeigt von links Stephanie Wagner, Franziska Meurer, Anke Ruhs, Ulrike Brüggemann, Andrea Pfeilsticker, Charlotte Kaspar, Mariella Becker sowie vorne v.l. Ingrid Oberle, Ilona Nüchter, Lydia Zelonka und Heike Schön.

Der neu konstituierte Vorstand des Reit- und Fahrverein Heppenheim ist fest in weiblicher Hand. Bereits seit Mitte der 80er Jahre wirkt Andrea Pfeilsticker im Vorstand mit, seit 1991 als engagierte und weitsichtige 1. Vorsitzende. Einstimmig wurde sie erneut für das Amt der 1. Vorsitzenden wieder gewählt. Die Freude über das Vertrauen, das ihr die Mitglieder seit Jahrzehnten schenken, wurde von einem Wehrmutstropfen für die Vereinsmitglieder begleitet. Andrea Pfeilsticker kündigte bei der Mitgliederversammlung an, dass dies ihre letzte Legislaturperiode sei. In zwei Jahren werden die Vereinsgeschicke in eine neue lenkende Hand gelegt werden.

weiterlesen

Text und Bild: Andrea Helm

Jugendvergleichswettkampf im RuF Heppenheim




Unsere Platzierungen
Führzügelklasse: Mariella B. mit Philippa L.& Darus: Platz1
Reiterwettbewerb: Pauline L. & LaBoom Platz1
Dressurreiterwettbewerb: Selina S. mit Arabella Platz3
Springreiterwettbewerb: Selina S. mit Rainman
Stilspringwettbewerb: Celine E. mit Funny Platz4
Jump & Run: Leonie E. & Charlotte K. mit Frökk Platz3


 


Theorie: Alix Platz3
Geschicklichkeitswettbewerb: Voltigruppe mit Luisa & Alix Platz3
Fun Trail: Celine E. mit Lola Platz4
Tonnenrennen: Viola F. mit Frökk Platz4
Bierdeckelderby: Mariella mit Celine, Selina, Viola, Melissa, Nadine & Jack Platz3
Schrittvolti: Olli mit Voltigruppe & Jack Platz1

 

 

 

 

 

 

Sonntag der 08.03.15 war EINFACH UNVERBESSERLICH- da waren sich die Mitglieder unseres Vereins, sowie die der anderen vier Vereine sicher.
Zum dritten Mal in der Geschichte unseres Vereins trugen wir den Jugendvergleichswettkampf auf unserer Anlage aus. An dem jährlich stattfindenden Spektakel, an dem rund 400 Besucher da waren, beteiligten sich neben uns der Reitverein Rimbach, Riedrode, Bensheim & Waldmichelbach mit verschiedenen Mottos. Da gab es mutige Ritter, Zwergenponys oder uns kleine gelben Wesen in Blaumännern.

weiterlesen

Text: Lydia Zelonka