2013 - 2014 2011 - 2012 2009 - 2010

Berichte 2013 - 2014


Auch RuF Heppenheim mit Titel


Die Voltigiergruppen HP1 (hintere Reihe) mit Trainerin Anja Lies und HP2 (vordere Reihe). Foto: Privat

Zum zweiten Mal in der Geschichte des Kreisreiterbundes Bergstraße haben zwei Vereine gemeinsame Sache gemacht: Der RuF Lorsch und der RVV Lindenhof/Schwanheim haben gemeinsam die Kreismeisterschaft im Voltigieren ausgerichtet.

weiterlesen

Text: Echo online, 15.10.2014

Fanny eroberte die Herzen im Nu


Dank einer Spende der Sparkassenstiftung Starkenburg konnte der Reit- und Fahrverein Heppenheim das neue Schulpferd Fanny anschaffen. Die jungen Reitschüler sagten gemeinsam mit Andrea Pfeilsticker(1.v.r.), Franziska Meurer (3. v.r.) und Reitlehrerin Stefanie Wagner „Merci“ und nutzen den mitgebrachten Salzleckstein als Buchstabenersatz „i“ im symbolischen Dankeschön an Jürgen Schüdde (2.v.r.) und Filialleiterin Petra Krämer (1.v.l.)

Mit einer ganzen Kiste voll Äpfeln, einem Salzleckstein und anderen Leckerlis für Pferde begab sich Stiftungsvorstand Jürgen Schüdde auf Stippvisite zum Heppenheimer Reit- und Fahrverein. Ebenfalls mit im Gepäck hatte er eine Spende über 3.450,00 Euro zur Förderung des Reitsports bei Kindern und Jugendlichen.

weiterlesen

Text: Andrea Helm

Miteinander von Mensch und Tier


Kaltblutschau – Sieben Stunden Programm bei Großveranstaltung des Heppenheimer Reit- und Fahrvereins

Im Mittelpunkt der Kaltblutschau des Heppenheimer Reit- und Fahrvereins am vergangenen Sonntag standen wie immer die „sanften Riesen“, die sich – wie das Foto beweist – aber auch gern von Frauenhand lenken lassen.  Foto: Karl-Heinz Köppner
Sieben Stunden Nonstop-Programm, 30 Vorführungen von A wie Arbeiten mit einem PS in Wald und Feld bis zu Westernreiten und Zirzensik – die 17. Kaltblutschau beim Reit- und Fahrverein (RuF) am Sonntag auf dem Vereinsgelände bot einen umfassenden Einblick in das vielfältige Miteinander von Mensch und Tier im Alltag und in der Freizeit.

 

weiterlesen

Text: Echo online;
Heppenheim, 24. Juni 2014

Basispass & Longierabzeichen


Bestanden haben:

den Basispass Pferdekunde
Alexa Linnebach & Ozan Sernas mit LaBoom
Carlotta Matzeit, Johanna Dönicke & Patricia Gehrisch mit Belinda
Gordana Brozio & Luisa Arnold mit Don

 

das kleine Longierabzeichen LA 5
Alix Harder & Sandra Rücker mit Belinda
Annika Meissner & Luisa Arnold mit Jack
Claudia Mitnacht mit Valentina
Pauline Linnebach mit LaBoom

das große Longierabzeichen LA4
Daniela Kissel mit Valentina
Ingrid Oberle mit Archie

 

 

 

 

 

 

Ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd. Ein Reiter ohne Pferd ist - nichts. Und weil das nun einmal so ist, haben 15 Pferdefreunde in den vergangenen Wochen gepaukt und geübt, um ihr Wissen über Pferde zu erweitern. Zum Wohle der Tiere, natürlich. An sechs Vorbereitungstagen gab es (über)reichlich Input von Longierlehrerin Elke Rothermel in Sachen Theorie & Praxis.

weiterlesen

Text: Elke Rothermel

Überirdisch gute Laune für den RuF Heppenheim


Letzten Samstag den 08.03.2014 konnten die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Heppenheim wieder einmal ihr Können und ihren Gemeinschaftssinn unter Beweis stellen.
Insgesamt 7 Vereine darunter Rimbach, Riedrode, Bensheim, Lorsch, Wald- Michelbach & Viernheim aus dem Kreis Bergstraße waren zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte beim Reitverein Heppenheim zu Gast, um im Jugendvergleichswettkampf gegeneinander anzutreten. Unter dem Motto „Superman“ startete der RuF HP voll durch & belegte am Ende den zweiten Platz.

weiterlesen

Text: Lydia Zelonka

Lehrgang : Dualaktivierung


Am 28. und 29. September fand im RUF Heppenheim ein Lehrgang zur Dualaktivierung mit Sabine Pratscht statt. Ein Bericht über dessen Verlauf ist HIER hinterlegt.

 

 

 

 

 

 

Besuch im Europapark Rust mit der Jugend


 

Am frühen Samstagmorgen des 13. Julis 2013 machten sich die Jugendwarte mit der noch müden Jugend (insgesamt 13 an der Zahl) zum Europapark nach Rust auf- dem größten Freizeitpark Deutschlands. Nach der langweiligen Autofahrt konnten wir uns vor Aufregung und Vorfreude auf die Fahrattraktionen kaum gedulden.

weiterlesen

Text: Lydia Zelonka