2013 - 2014 2011 - 2012 2009 - 2010

Berichte 2010


 

Vorbereitungskurs und Prüfung zum Longierabzeichen IV & II


29.10.-21.11.2010 im Reit- und Fahrverein Heppenheim e.V.

10 durchaus interessierte und motivierte Pferdefreunde unseres Vereins nahmen am Longierkurs teil, um sich und ihre Pferde fortzubilden.

 

Es sollten die theoretischen Kenntnisse und der praktische Umgang mit dem Pferd an der Longe prüfungsgerecht von Ausbilderin Elke Rothermel „aufpoliert“ werden, so zumindest der Gedanke mancher Teilnehmerin im Vorfeld. Aber schon in den ersten Theoriestunden wurde deutlich, dass Longieren mehr ist, als das Bewegen des Pferdes an einer langen Leine, weil der Reiter gerade keine Zeit oder Lust hat zu reiten.

weiterlesen

 

 

Reiter können mit Zuschuss rechnen


Bau- und Umweltausschuss:
Für den Bau einer neuen Halle wird dem RuF Geld aus dem Haushalt 2011 in Aussicht gestellt

HEPPENHEIM. 

Der Reit- und Fahrverein (RuF) kann mit einem städtischen Zuschuss für den Bau einer neuen Reithalle aus dem Haushalt 2011 rechnen, auch wenn er bereits in diesem Jahr mit dem Bau beginnt. Der Bau- und Umweltausschuss votierte bei Stimmengleichheit für eine entsprechende Beschlussvorlage der Stadtverwaltung. Die ungewöhnliche Zusage war notwendig geworden, um einen Landeszuschuss von 50.000 Euro nicht aufs Spiel zu setzen. Dieser Zuschuss würde verfallen, wenn der Verein nicht in diesem Jahr mit dem Bau beginnt.

weiterlesen

27. August 2010, Starkenburger Echo

 

 

Crashkurs: Pferd


Wenn man das Wort „Pferd“ hört, ist „Reiten“ das Erste, woran man denkt und auch das, was für den 4. August im Programmheft der Ferienspielgruppe „Sarabi“ zu lesen war. Auf dem Gelände des Reit- und Fahrverein Heppenheim sollten die Neun- bis Elfjährigen aber erfahren, dass die Vierbeiner mehr als nur Reittiere sind.

weiterlesen

Text: August 2010, Charlotte Kaspar

 

 

Mühle und Fahne auf dem Voltigierbock


Ferienspiele: Gruppe Sarabi lernt Grundübungen beim Reit- und Fahrverein Heppenheim - Ohne Vereine keine Spiele

Am zehnten Ferienspieltag ist die Gruppe Sarabi zu Gast beim Reit- und Fahrverein Heppenheim (RuF). Die Neun- bis Elfjährigen bekamen an diesem Morgen einen Schnupperkurs im Voltigieren. Aufgeteilt in eine Mädchen- und eine Jungengruppe wurden sie zunächst von Sina Flath auf einem Voltigierbock aus Holz in der Höhe eines Pferdes mit den Grundstellungen im Voltigieren vertraut gemacht. Es wurden neben dem Auf- und Absitzen, die Fahne, die Mühle und der Grundsitz mit ausgestreckten Armen trainiert.

weiterlesen

05. August 2010, Starkenburger Echo
 

 

Geldbote aus Wiesbaden


Reit- und Fahrverein: Landeszuschuss für neue Reithalle übergeben - Auch Stadt, Kreis und Landessportbund helfen

Beim Heppenheimer Reit- und Fahrverein freut man sich über einen Zuschussbescheid der hessischen Landesregierung, die 50 000 Euro zum Bau einer neuen Reithalle beisteuert. Den Zuwendungsbescheid übergab Ministerialdirigent Heinz Zielinski an die Vereinsvorsitzende Andrea Pfeilsticker.

weiterlesen

22. Juli 2010,  Starkenburger Echo

 

 

Weiterbildung für Reiter und Pferd


Reit- und Fahrverein: Ziel ist das kleine Longierabzeichen - Lehrgang zum deutschen Reitabzeichen - Kurse für Anfänger

Im Juni nahmen neun, größtenteils erwachsene Pferdefreunde an einem Lehrgang des Reit- und Fahrvereins (RuF) Heppenheim zum Basispass Pferdekunde und an einem Praxiskurs Bodenschule teil. Nach intensiver Vorbereitung in Theorie und Praxis durch Ausbilderin Elke Rothermel bestanden alle Teilnehmer im Juni die Prüfungen und nahmen stolz ihre Urkunden und Zertifikate von Richterin Angelika Schwabedissen aus Wald-Michelbach entgegen.

weiterlesen

10. Juli 2010, Starkenburger Echo

 

 

Traditionelles und Sportliches in einem


Kaltblutschau: Wieder viel Abwechslung an der Heinrich-Heine-Straße. Eine regionalweit einzigartige Veranstaltung. Gründer Bruno Fetsch als besonderer Gast

Mag ja durchaus sein, dass das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde liegt. Ungeachtet dessen ist der Menschen verlässlichster Helfer auch ohne Reitersitz für viel mehr zu gebrauchen. Eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde dies wieder bei der Kaltblutschau, zu der der Reit- und Fahrverein Heppenheim (RuF) gestern auf sein Gelände an der Heinrich-Heine-Straße eingeladen hatte.

weiterlesen

21. Juni 2010, Starkenburger Echo

 

 

Partner nicht nur bei der Arbeit


Reit- und Fahrverein: Bei der Kaltblutschau werden wieder prächtige Pferde verschiedener Rassen gezeigt - Fahrquadrillen mit acht Kutschen


"Kaltblutpferde - starke Partner bei Arbeit und Freizeit" lautet das Motto der Kaltblutschau am 20. (Sonntag) in der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins, die um 10 Uhr mit der traditionellen Pferdesegnung beginnt.

weiterlesen

12. Juni 2010, Starkenburger Echo

 

 

Quali-Wettbewerb zum Schulpferdecup


Reiten: Beim Hallenturnier der RG Bensheim geht es für zwölf Mannschaften um das Erreichen des Halbfinales

Am Samstag (27.) und Sonntag (28.) richtet die Reitergemeinschaft Bensheim wieder ihr Hallen-Reitturnier auf der Anlage an der Neuhofstraße aus. Mehr als 180 Reiter aus Hessen, Baden-Württemberg und Rheinlan

weiterlesen

26 . März 2010, Starkenburger Echo

 

 

Zuschuss für zweite Halle beantragt


Weil es im Winter eng wird für die 150 Aktiven, soll ein Reitplatz überdacht werden. Eine zweite Reithalle will der Reit- und Fahrverein Heppenheim auf seinem Gelände an der Heinrich-Heine-Straße bauen. Im Winter wird derzeit der Platz für die 150 Reiter und Voltigierer in der vorhandenen Halle zu eng. Für die neue Halle soll ein Reitplatz überdacht werden. Zuschüsse bei Stadt und Land sind beantragt. Es soll eine reine Arbeitshalle werden, ohne Tribünen, so der Verein.

weiterlesen

24. März 2010, Starkenburger Echo